Ausgabe 11 / 2008

Themenschwerpunkt: Medienbildung in der frühen Kindheit

Gudrun Marci-Boehncke und Matthias Rath: Editorial

Edeltraud Röbe: Frühe Bildung zwischen Medienkontakt und Medienkonflikt

Gudrun Marci-Boehncke: Medienerziehung in der KiTa – Kompetenzen und Meinungen der Erzieherinnen

Cäcilia Kittel: Aufwachsen in Medienwelten. Die Rolle der Familie in der Mediensozialisation von Vorschulkindern

GMK-Landesgruppe: Stellungnahme der GMK-Landesgruppe Baden-Württemberg zur Medienbildung im Kindergarten

Hans-Joachim Fischer: Medienbildung in der frühen Kindheit – die Bildungsaufgabe „Kind und Welt“. Konsequenzen für die Ausbildung von Frühpädagogen

Peter Imort und Bettina Uhlig: Konzeptionelle Überlegungen zum Ästhetik-Modul und zum zu Grunde liegenden Medienverständnis im Kontaktstudium zur Frühen Bildung an der PH Ludwigsburg

Horst Niesyto und Ursula Stenger: Medienbildung im neuen BA-Studiengang „Frühe Bildung und Erziehung“ an der PH Ludwigsburg

Roland Kohm: „Dass das Medienpädagogik war, war mir gar nicht bewusst.“ Welchen Beitrag leisten Fachschulen und Fortbildungsangebote für die Medienbildung im Vorschulbereich

Marion Weise: Der Kindergarten wird zum „Forschungsort“ – Das Puppet Interview als Forschungsmethode für die Frühe Bildung

Aktuelle Themen und Informationen

Manfred Pirner: Populäre Medienkultur – lingua franca für religiöse und interreligiöse Bildung?

Jan-René Schluchter: „Gewöhnt Euch an unseren Anblick“ – Emanzipatorische Medienbildung von Menschen mit Behinderung zwischen Teilhabe und Persönlichkeitsbildung

Peter Holzwarth: Interkulturelle Filmbildung. Ziele – Fragestellungen – Methoden

Peter Holzwarth: Das Handy in der Schule? – Ideen für den Unterricht

Peter Holzwarth: Fotografie – Video – Audio. Impressionen eines Dozierendenaustauschs PH Zürich – PH Ludwigsburg.

Horst Niesyto: Gegenbesuch an der PH Zürich: Youtube – soziale Ungleichheit – Bourdieu-Renaissance

Vorträge

Horst Niesyto: Wohin wird die Reise gehen? Anforderungen einer zukunftsorientierten Schule an eine nachhaltige Medienbildung als Teil der Lehrerausbildung von heute

Horst Niesyto: Medienkulturen und soziale Ungleichheit

Aktuelle Medienprojekte

Christoph Eisemann: Why do they tube? Aspekte zur Nutzung von Videoplattformen durch Jugendliche und junge Erwachsene

Michael Lippstreu, Jonathan Ufer und Martina von Zimmermann: Bericht zum Promotionskolleg an Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg „E-learning in der Schule als Grundstein für lebenslanges Lernen“

Gudrun Marci-Boehncke: Lese- und Medienkompetenz fördernde Maßnahmen im Unterricht ergänzenden Ganztagsangebot an Schulen

Matthias Rath: Wert- und Kulturvermittlung im Rahmen der Mediennutzung Jugendlicher mit Migrationshintergrund

Interessante Arbeiten von Studierenden

Katharina Häfele: Medienverbund anno 1930: Emil und die Detektive. Erich Kästner und der Markt

Nina Köberer und Stefanie Rose: „Musik gefällt jedem, darum …“ – Medienverhalten und Medienkritik jugendlicher Musikexperten

Peter Schmitt: „Wag the Dog“ und Medienkritik

Tagungsberichte

Jan-René Schluchter: Kurzfilmabend an der PH Ludwigsburg

Martina von Zimmermann: Selbstorganisiertes Lernen im interaktiven Web

Stefanie und Jeldrik Pannier: Tagungs- und Erfahrungsbericht zur Jahrestagung der International Communication Association (ICA) 2008 in Montreal/Kanada

Alexander Schneider: 31. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

Wolfgang Kerber und Jan-René Schluchter: „Abschalten. Und selbst drehen!“ – Filmbildungskonzepte im Kontext des Bundesfestivals Video


Redaktion dieser Ausgabe: Petra Reinhard-Hauck